Vielen Dank für ihr interesse an unserem gasthaus.

seit Montag, 31. Mai haben wir unser restaurant wieder geöffnet.

Im aussenbereich gilt keine maskenpflicht mehr. die gruppengrössen sind frei.
Einzig die abstände zwischen den gruppen müssen weiterhin eingehalten werden.

Im innenbereich ist die gruppengrösse ebenfalls frei. zwischen den gruppen muss der abstand eingehalten werden. Es gilt auch weiterhin eine sitzpflicht.
Die Maskenpflicht gilt innen bis an den Tisch. Die registrierung ist für einen gast pro gruppe obligatorisch.
Gruppenanlässe sind ebenfalls wieder möglich.

weiterhin bieten wir unser angebot zum mitnehmen an:

Montag, Dienstag, donnerstag,freitag, samstag       Mittags von 11.30 bis 13.00
                                                                                             abends von 18.00 bis 19.30

die karte ist unter der rubrik "take away" zu finden.

Wir freuen uns sehr, sie wieder unter einigermassen normalen umständen begrüssen zu dürfen!

bei unseren treuen gästen, die uns während dIESER SCHWIERIGEN ZEIT GROSSARTIG UNTERSTÜTZen, MÖCHTEN WIR UNS HERZLICH BEDANKEN!
 
Bis bald und bleiben Sie gesund!


Über uns

Familienbetrieb seit 130 Jahren

Der Gasthof von Arx wird seit über 130 Jahren als Familienbetrieb geführt. Der etwas ausgefallene Name stammt aus der Anfangszeit des Restaurantbetriebes, als die Bauernfamilie von Arx sich entschied, die gute Stube zum Restaurant um zu funktionieren.

1964

Infolge schlechter Bausubstanz wurde die Liegenschaft durch einen Neubau ersetzt, der ausschliesslich gastronomischen Zwecken diente.
Die Landwirtschaft wurde zu diesem Zeitpunkt aufgegeben.
Dies geschah unter der Führung von Alice und Otto Rütti-von Arx.

1974

Übernahme des Betriebes durch Margret und Guido Felber-Rütti. Sie führten den Betrieb während 28 Jahren mit vollem Einsatz.

2002

Im Juni übernahm die nächste Generation die Geschicke vom Gasthof von Arx.
Stephanie und Peter Felber starteten nach kurzer Umbauphase voller Tatendrang in die nächste Ära «von Arx».

2004

Im November konnte ein Erweiterungsbau in Betrieb genommen werden. Die Küche wurde erweitert und modernisiert. Im Obergeschoss entstand ein neues Säli, das für Sitzungen, Seminare und Bankette genutzt werden kann.
Zugleich wurden auch die Gästezimmer renoviert.

2010

Der grosse Speisesaal wurde umfassend renoviert. Er erscheint nun in neuem, modernem Design.

2019

In diesem Jahr erfolgte eine komplette Renovation der Gaststube.
Der Raum wurde komplett ausgehöhlt und von Grund auf neu gestaltet.
Die neue Gaststube überzeugt mit einem angenehmen Ambiente. Mit dem Umbau konnte auch das Problem mit der Raumakustik gelöst werden.

Wir möchten mit einer frischen, saisonalen Küche und gutem Service unsere Gäste verwöhnen. In unserem Angebot finden Sie traditionelle Gerichte aus Grossmutters Zeit wie auch die neuzeitliche Küche. Ebenfalls gehören verschiedene Fischgerichte und vegetarische Kreationen zu einem festen
Bestandteil unseres Speisekarte.

Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Weinauswahl gelegt. Regelmässig wechselnde Offenweine finden grossen Anklang.

Auch die Weinkarte, welche überwiegend europäische Weine enthält, wird ständig aktualisiert, wobei Schweizer Weine immer grössere Bedeutung erhalten.

Seit August 2002 werden in unserem Betrieb auch Lehrlinge ausgebildet.

 

Mit kulinarischen Grüssen

Familie Peter und Stephanie Felber-Dietschi


Für jeden Anlass die geeigneten Räumlichkeiten.

Öffnungszeiten

  • MO / DI / DO:
    08.30h - 23.30h
  • FR / SA:
    08.30h - 0.30h
  • Mittwoch:
    geschlossen
  • Sonntag:
    10.00h - 15.00h
    (Für Bankette länger geöffnet)